Montag, 27. März 2017 - Blog rund um das Thema Girokonto
Ein kostenloses Girokonto bequem und einfach per Internet
 
 
blognolia geld finanzierung kreditkarte geldanlage girokonto versicherung
Letzte Beiträge
Girokonto-Gebühren müssen nicht mehr sein
Wenn das Konto gesperrt wird
Auf das Konto Zinsen erhalten
Das Konto überziehen
Beim Girokonto für Studenten gilt es einiges zu beachten
Online Girokonto - Verzinsung möglich
Ein zweites Girokonto eröffnen
Das Girokonto vergleichen ist wichtig
 
Meta
Einträge als RSS
Kommentare als RSS
Nutzungshinweis
Impressum
Übersicht
 
Kommentare
Julian bei Niedrige Dispo-Zinsen findet man bei einem Online Konto
bei Ein gemeinsames Konto eröffnen und dennoch unabhängig bleiben
Armin bei Ein verzinstes Girokonto bieten die Direktbanken
 
 
Ein kostenloses Girokonto bequem und einfach per Internet

Wann immer man eine finanzielle Transaktion durchführen muss, benötigt man dafür heutzutage ein Girokonto. Mit einem Konto kann man nämlich problemlos Überweisungen und Abbuchungen durchführen lassen, aber auch komplexere Dienstleistungen wie beispielweise Daueraufträge in Anspruch nehmen. Bei einer Filialbank entstehen hierfür im Normalfall Gebühren, die oftmals in Form einer Pauschale am Monatsende abgebucht werden. Wer sich jedoch für ein kostenloses Girokonto aus dem Internet entscheidet, kann diese Gebühren leicht sparen und darüber hinaus noch von jeder Menge Extras profitieren, die einem das Leben in finanzieller Hinsicht leichter machen.



Bei diesen Extras geht es vor allem um eine bei Direktbanken beinahe selbstverständliche Guthabenverzinsung für ein kostenloses Girokonto, die dafür sorgt, dass das eigene Geld niemals einfach so untätig rum liegt. Auch der Dispositionskredit ist in vielen Fällen wesentlich günstiger zu erhalten, als dies bei einem Konto einer Filialbank der Fall ist. Noch interessanter sind allerdings die Extra-Leistungen wie zum Beispiel eine kostenlose Kreditkarte plus Partnerkarte, die in einigen Fällen zusammen mit einem kostenlosen Konto zur Verfügung gestellt werden. Auf diese Weise wird der Kunde in die Lage versetzt, überall in der Welt Bargeld abzuheben und ist somit finanziell ein Stück weit unabhängiger. In einigen Fällen wird ein kostenloses Girokonto auch in Verbindung mit einem Tagesgeldkonto angeboten, so dass man überschüssige Beträge auch für kurze Zeit renditeträchtig anlegen kann. Viele dieser Vorzüge bekommt man allerdings nur, wenn man ein entsprechendes kostenloses Girokonto einer Direktbank aus dem Internet wählt. Die Direktbanken können deshalb so günstige Konditionen anbieten, weil sie durch ihre Organisationsstruktur wesentlich weniger Kosten zu tragen haben. Diese Kostenersparnis wird natürlich zum Teil abgeschöpft, aber eben auch teilweise in Form von interessanten Konditionen an die Kunden weitergegeben.



Wer sich für ein kostenloses Girokonto aus dem Internet entscheidet, sollte vorher jedoch unbedingt einen entsprechenden Girokonto Vergleich durchführen, da es durchaus Angebote gibt, die an die Gebührenfreiheit einen gewissen monatlichen Geldeingang in bestimmter Höhe knüpfen. Wird dieser Betrag nicht erreicht, wird dann am Ende doch eine Gebühr fällig. Durch einen Vergleich kann man solche Angebote allerdings umgehen und sich ein bedingungslos kostenloses Girokonto sichern.

Insgesamt betrachtet ist ein kostenloses Girokonto also eine äußerst interessante Möglichkeit, um bei der Durchführung eigener finanzieller Transaktionen ein wenig Geld zu sparen. Durch entsprechende Vergleichs-Tools findet man zudem schnell ein passendes Angebot und kann sich zukünftig an den Sonderkonditionen und der Gebührenfreiheit erfreuen, ohne sich Gedanken um versteckte Gebühren oder andere Kostenfaktoren machen zu müssen.
 
 
 
Kommentar schreiben:
 
Name:

Email: (wird nicht veröffentlicht)

Webseite:

Was ist das Ergebnis aus ?

 
 
 
Weitere Beiträge:
 
 
 
 
 
   
  Copyright © 2006- - Alle Rechte vorbehalten