Sonntag, 28. Mai 2017 - Blog rund um das Thema Girokonto
Niedrige Dispo-Zinsen findet man bei einem Online Konto
 
 
blognolia geld finanzierung kreditkarte geldanlage girokonto versicherung
Letzte Beiträge
Girokonto-Gebühren müssen nicht mehr sein
Wenn das Konto gesperrt wird
Auf das Konto Zinsen erhalten
Das Konto überziehen
Beim Girokonto für Studenten gilt es einiges zu beachten
Online Girokonto - Verzinsung möglich
Ein zweites Girokonto eröffnen
Das Girokonto vergleichen ist wichtig
 
Meta
Einträge als RSS
Kommentare als RSS
Nutzungshinweis
Impressum
Übersicht
 
Kommentare
Julian bei Niedrige Dispo-Zinsen findet man bei einem Online Konto
bei Ein gemeinsames Konto eröffnen und dennoch unabhängig bleiben
Armin bei Ein verzinstes Girokonto bieten die Direktbanken
 
 
Niedrige Dispo-Zinsen findet man bei einem Online Konto

Es gibt viele Merkmale, die ein Girokonto aufweisen kann und anhand derer man die verschiedenen Angebote unterscheidet. Ein Punkt sind dabei natürlich auch die Dispo Zinsen, die immer dann wichtig werden, wenn man einen finanziellen Engpass überbrücken muss und dafür kein spezielles Darlehen aufnehmen möchte. In solchen Fällen reizt man dann einfach seinen Dispositionskredit aus und zahlt dafür entsprechend Dispo Zinsen. Natürlich ist es dabei wünschenswert, dass diese Dispo Zinsen möglichst niedrig liegen, was vor allem bei Girokonten von Direktbanken der Fall ist.



Diese kostenlosen Girokonten kann man am einfachsten im Internet eröffnen und dabei im Normalfall viele Sonderkonditionen nutzen. Ein Punkt ist die Guthabenverzinsung, die viele Online Konten standardmäßig vergüten und die dafür sorgt, dass die eigenen Zahlungseingänge auch in kurzen Zeitabschnitten Zinsen abwerfen. Oftmals besteht bei einem Online Konto aber eben auch die Möglichkeit, einen äußerst günstigen Dispositionskredit in Anspruch nehmen. Die Dispo Zinsen liegen teilweise mehrere Prozentpunkte unterhalb der Marke der Filialbanken. Dies kann mitunter eine enorme Ersparnis bedeuten, weil die normalen Zinssätze für Dispositionskredite nicht selten im zweistelligen Bereich liegen und diese Kreditart auch nicht umsonst als eine der teuersten überhaupt eingestuft wird. Trotzdem nutzt man den Dispo-Kredit ziemlich häufig, weil er keinerlei Formalitäten erfordert, sondern als Kreditlinie gewährt wird, die man jederzeit in Anspruch nehmen kann und nach eigenen Vorstellungen auch wieder begleichen kann. Bei einigen Direktbanken im Internet ist es möglich, einen Überziehungskredit mit Dispo Zinsen zu finden, die unterhalb von 8,00% pro Jahr liegen, was schon fast wie eine kleine Sensation anmutet, wenn man sich die normalen Dispositionskredite der Filialbanken einmal genauer anschaut.



Trotz dieser tollen Konditionen sollte man bei der Auswahl seines Girokontos natürlich auch auf andere Faktoren achten, die einem wichtig sind. Günstige Dispo Zinsen sind nämlich auch nur dann interessant, wenn man den Dispo-Kredit auch mal in Anspruch nimmt. Ist man sich dagegen ziemlich sicher, auf diesen Kredit verzichten zu können, sollten andere Konditionen eine wichtigere Rolle bei der Wahl des eigenen Kontos spielen.

Insgesamt betrachtet kann man sagen, dass die Dispo Zinsen ein sehr wichtiges Merkmal für ein Girokonto sind, jedoch auch der Rest nicht aus den Augen verloren werden sollte. Andere wichtige Konditionen sind hierbei zum Beispiel die kostenlose Kontoführung, die Versorgung mir Geldautomaten, eine lukrative Guthabenverzinsung und auch Extras wie beispielweise eine kostenlose EC-Karte, mit der man bargeldlos bezahlen kann. Wenn man diese Faktoren beachtet, findet man letztendlich auch genau das Girokonto, welches gut zu einem passt.
 
 
 
Kommentar schreiben:
 
21.03.2013 - 22:13 von Julian
 
Beim Lesen habe ich mich gefragt, welche Bank einen Zinssatz von 8% anbietet. Da lohnt es sich ja kaum, den Dispo auszugleichen. Meiner Meinung nach sollten Zinsen für Dispokredite wesentlich höher sein, damit niemand in die Versuchung kommt, seinen Dispokredit zu beanspruchen. Letztendlich leidet ja nicht nur der Kunde selber im Falle seiner Zahlungsunfähigkeit, sondern auch die Baken und ihre Gläubiger/Kunden.
-----------------------------------------------
Name:

Email: (wird nicht veröffentlicht)

Webseite:

Was ist das Ergebnis aus ?

 
 
 
Weitere Beiträge:
 
 
 
 
 
   
  Copyright © 2006- - Alle Rechte vorbehalten